Aerosolspektrometer für die sehr genaue Partikelgrößen- und Konzentrationsanalyse in Temperaturen von -120°C bis 470°C und in Überdruck bis 10 bar

Aufgrund der patentierten T-Blendentechnik und der schnellen digitalen Signalverarbeitung sind die optischen Aerosolspektrometer von Palas® die weltweit einzigen Systeme ohne Randzonenfehler, mit Koinzidenzerkennung sowie mit Koinzidenzkorrektur.

Die welas® digital Technologie ermöglicht die eindeutige Messung der Partikelgröße am Einzelpartikel, ohne Verdünnung, auch in höchsten Konzentrationen bis 106 Partikel/cm3.
Die patentierte Lichtwellenleitertechnik ermöglicht die quasi simultane Messung an zwei Messtellen im Abstand bis zu 100 m mit einem Gerät und zwei Sensoren.

Weltweit einzigartig: Das breite Spektrum der einfach auswechselbaren welas®Aerosolsensoren ermöglicht die optimale Abstimmung der Messtechnik an das zu messende Partikelspektrum (120 nm – 100 µm), die geforderte Partikelkonzentration, den jeweiligen Druck- und Temperaturbereich.

Die Kalibrierung kann vom Anwender vor Ort eigenständig durchgeführt werden!

Dies ermöglicht eine sichere und wirtschaftliche Partikelgrößen- und Partikelkonzentrationsanalyse auch in schwierigen Umgebungen.

 

welas® digital 1000

Leistungsstarkes Aerosolspektrometer mit höchster Auflösung bezüglich der Partikelgröße, Messbereich von 120 nm bis 40 µm

welas digital 1000 (3)

welas® digital 2000

Aerosolspektrometer mit einem Aerosolsensor, höchster Auflösung bezüglich der Partikelgröße, Messbereich von 200 nm bis 40 µm

welas digital 2000 (4)

welas® digital 3000

Aerosolspektrometer mit zwei Aerosolsensoren, höchster Auflösung

welas digital 3000