Überwachung der Anzahlkonzentration von ultrafeinen Aerosolen in der Außenluft oder für Stand-Alone-Anwendungen

Der Palas® Kondensationspartikelzähler ENVI-CPC ist ein CPC für die Überwachung von Außenluft in der Umwelt, der in zwei Modellen erhältlich ist. Jedes von ihnen ist für einen anderen Konzentrationsbereich optimiert. Modell 100 wurde für niedrigere Konzentrationen kreiert, wohingegen Modell 200 für hohe Konzentrationen geeignet ist und Einzelpartikelzählung bis zu 2.000.000 Partikel/cm3 ermöglicht. Letzteres kann für die Überwachung von Außenluft ohne ein Verdünnungssystem genutzt werden.

Durch den Kondensationsprozess werden die nanoskaligen Partikel messbar gemacht. Neben der Anzahl misst der ENVI-CPC auch die Tröpfchengröße der aufkondensierten Partikel und liefert damit zusätzliche Informationen über den Prozess.

Der ENVI-CPC ist mit einem isothermen Nafion®-Aerosol-Trockner ausgestattet, der keine Betriebsstoffe benötigt und monatelang ohne Wartung genutzt werden kann. Die Feuchtigkeit des Aerosols am Eingang wird gemessen und kontrolliert. Zusätzlich hat der ENVI-CPC eine zweite Pumpe für die Arbeitsflüssigkeit, um diese aus einem großen Butanol-Reservoir herauszusaugen. Dank dieser Besonderheiten kann er über Monate hinweg im Einsatz sein, ohne dass das Flüssigkeitsreservoir wieder aufgefüllt werden muss.