Willkommen bei der ParteQ GmbH

Particle Engineering ist Teil der Partikeltechnologie. Sie ist die Kunst Materie auf der Nano- und Mikroskala zu kontrollieren um partikuläre Strukturen mit optimierten funktionellen Eigenschaften zu erzeugen. Auf der Basis dieser Strukturen können partikelbasierte Funktionsmaterialien hergestellt werden, die in einer Vielzahl von Bereichen Anwendung finden. Die ParteQ GmbH bietet die Werkzeuge dazu. Unser Ziel ist es, die gesamte gasphasenbasierte auf Aerosoltechnologie basierte Prozesskette von der Synthese über die Funktionalisierung und Charakterisierung mithilfe geeigneter Partikelmesstechnik bis hin zur Produktgewinnung abzubilden.

Wir bieten skalierbare Synthesesysteme für komplexe Funktionsmaterialien und Partikelmesstechnik zur Charakterisierung der Produkteigenschaften an. Im Bereich der Erzeugung von Funktionsmaterialien liegt der Schwerpunkt der ParteQ GmbH auf der Synthese von Nanopartikeln und Nanopulvern. Weiterhin ist die Funktionalisierung auf der Nanometerskala von Pulvern im Mikrometer- bis Millimeterbereich möglich. Die Methoden umfassen die Flammensprühpyrolyse zur Erzeugung von Oxid- Nanopartikeln sowie Lichtbogen- und Plasmaverfahren zur Synthese von metallischen, metalloxidischen oder heterogenen Partikelstrukturen. Einsatzbereiche der mit diesen Methoden erzeugten neuen Materialien liegen in der Nanotechnologie, der heterogene Katalyse aber auch in Batterietechnologien und vielen anderen. 

Wir sind darüber hinaus Anbieter für die hochwertige Aerosolmesstechnik und die Feinstaubmonitore der Palas GmbH und vertreiben weiterhin die hochinnovativen Nanopartikelmonitore der Naneos GmbH. Weiterhin bieten wir die Aerosolmesstechnik der in der Nanotechnologie starken Firmen Ancon Technologies und IONER exklusiv für Deutschland an. Geeignete Abscheidesysteme zur Produktgewinnung bilden das letzte Glied der Prozesskette.

Neben den Werkzeugen bieten wir unser Wissen und unsere Erfahrung in den Bereichen Partikeltechnologie, particle engineering und Nanotechnologie in Form von Forschungsdienstleistungen und der Synthese funktionalisierter partikulärer Materialien nach Kundenspezifikationen an.

Slide background

Umweltschutz

  • Feinstaubmesssysteme
  • Nanopartikelmesssysteme
  • Materialentwicklung für
    • Abgasnachbehandlung auf Basis partikulärer Funktionsmaterialien
    • Sensoren für die Immissionskontrolle
Slide background

Energieumwandlung

  • Materialentwicklung für
    • Energiespeicherung
    • Photoelektrochemie
    • Brennstoffzellen
Slide background

Gesundheit

  • Materialentwicklung für
    • Kontrollierte Freisetzung von Pharmazeutika
    • Antibiotische Oberflächenausrüstung
Slide background

Elektronik

  • Materialentwicklung für
    • Druckbare Strukturen
Slide background

Maschinenbau/Verfahrenstechnik

  • Pulver für den 3D-Druck